Mathematik

Kinder haben ein natürliches Interesse an Formen und Zahlen. Der Umgang mit Mathematik soll kreativ sein und Spaß machen. Das gelingt am besten in einer Atmosphäre, die den Kindern vielfältige, spannende und abwechslungsreiche Zugänge zur Mathematik geben kann. So gehen wir zum Beispiel auf eine Entdeckungsreise nach geometrischen Formen (Kreis, Quadrat, Rechteck, Dreiecke u.v.m.), die sich überall im Kindergarten verbergen. Die von den Kindern entdeckten Formen werden nun genauer betrachtet, ihre Unterscheidungsmerkmale herausgefunden und ihnen ein bestimmter Begriff zugeordnet. Geometrische Formen werden aber auch mit spannenden Geschichten (z.B. “Faltgeschichte vom kleinen Quadrat”) oder mit Bildern berühmter Maler( z.B. Kandinsky) in Verbindung gebracht. Darüber hinaus befassen wir uns mit den Zahlen von 1-10.