Malen u. Gestalten

Kreativität ist die Fähigkeit, im Denken neue und auch unerwartete Wege zu gehen. Kinder beginnen mir Materialerfahrungen, mit anfänglichen Kritzelspuren bis zu einer ausdifferenzierten Darstellung. Jedes Kind durchläuft eine lange Entwicklung, um seine persönliche Bildsprache im Malen, Gestalten, Zeichnen, Bauen, Spielen zu entdecken. Im Malen und Zeichnen dokumentiert es seine wachsende Welt, seine Schaffenskraft, Inspiration und Kreativität. Aus der vertrauten Umgebung heraus ins Unbekannte von Neugier geweckt wagt es mit Hilfe von Eltern und Pädagogen seine eigene Schöpfung. Daraus entstehen Leitziele zur Persönlichkeitsentwicklung wie: Intelligenz, Eigenständigkeit, Selbstverständnis, Selbstverantwortung, Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstidentifikation.

Durch die Auseinandersetzung mit Künstlern verschiedenster Epochen, Kulturen und Stilrichtungen lernen die Kinder nicht nur ungewohnte künstlerische Ausdrucksformen kennen, sondern können auch ihr eigenes künstlerisches Potential besser entfalten. In einem wertschätzendem Klima, das frei von Leistungsdruck ist, lernen die Kinder unter qualifizierter Leitung den spielerischen Umgang mit hochwertigen Künstlerfarben und speziellen Materialien sowie verschiedenste Gestaltungstechniken. Jedes Kind führt ein Skizzenbuch, das zum angesagten Thema bemalt wird.

Projekte

  • Ausstellung in der Seidlvilla “Die blauen Reiter leben weiter”
  • Familienkochbuch “Witzigmann”: Illustration und Cover
  • Flagge für den Olympiaturm: Teilbemalung (Ziel: Weltfrieden)
  • Buch “Kinderatelier” von Marielle Seitz: Mitgestaltung d. Werkbuches
  • KunstKiga-Kinderbuch: Kinder erzählen Märchen zu ihren selbst gemalten Bildern
  • KunstKiga-Kinderbuch: Kinder erzählen Geschichten zu selbst ausgesuchten Kunstpostkarten