Literatur

Wir befassen uns täglich mit anspruchsvoller und interessanter Kinderliteratur, wie z.B. Michael Endes „Jim Knopf“ oder Astrid Lindgrens „Michel aus Lönneberga“. In einem wöchentlich stattfindenden „Märchenkreis“ wird den Kindern in der Kleingruppe jeweils ein Märchen erzählt und dieses Märchen anschließend durch ein Rollenspiel, ein Musikangebot oder eine dazu passende Bastelarbeit vertieft. Die vielfältigen Literaturangebote fördern nicht nur die sprachliche Abstraktionsfähigkeit und die schriftsprachlichen Kompetenzen, sondern auch die Lesekompetenz und die Freude an Literatur. Im Laufe der Zeit lernen die Kinder spielerisch, längeren Erzählungen zu folgen und ihre Strukturen zu erkennen. Dabei entwickeln sie selbst eine große Begeisterung, sich selbst Geschichten auszudenken und zu erzählen.

Darüber hinaus pflegen wir eine rege Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei. Die Kinder lernen den Aufbau und die Bedeutung einer Bücherei durch spannende Entdeckungsspiele kennen. Sie erhalten eigene Büchereiausweise und nehmen an interessanten Lesungen teil.